Kleresca ist eine nicht-invasive biophotonische Behandlung welche bei uns zur Behandlung der Akne sowie der Rosazea und auch zur Hautverjüngung erfolgreich eingesetzt wird.

Die Behandlung mit Kleresca ist äußerst sicher und wirksam, kommt ganz oder fast ohne Ausfallzeiten aus, und ist komplett schmerzfrei.  Kleresca nutzt das Zusammenspiel eines speziell entwickelten Gels und der Kleresca® Lampe. Das Gel enthält Chromophoren, die vom Licht der Lampe aktiviert und in Fluoreszenzlicht-Energie umgewandelt werden. Dieses Fluoreszenzlicht dringt dann in die verschiedenen Hautschichten ein und stimuliert die Haut auf Zellebene.

  • Kleresca wirkt bei der Akne auf verschiedenen Ebenen, so tötet es die für die Akne verantwortlichen Bakterien ab und reduziert Entzündungen der Haut.  Zudem wird der Kollagenaufbau in der Haut stimuliert und somit Aknenarben reduziert. Zur Behandlung der Akne sind 2 Behandlungen pro Woche für 4-6 Wochen erforderlich. Jede Behandlung dauert ca. 15-20 Minuten.
  • Bei der Rosazea kommt es nicht nur zu einer Linderung der sichtbaren Rosazea-Symptome wie einer Reduzierung der entzündlichen Knoten und Pusteln, sondern auch die typischen Beschwerden dieser Hauterkrankung, wie brennen und stechen werden verbessert. Hier ist eine Behandlung pro Woche für 4 Wochen notwendig.
  • Kleresca wirkt auch sehr gut zur Hautverjüngung indem es eine Zunahme des Kollagenaufbaus um rund 400 % bewirkt. Zudem werden häufig störende Hautporen sichtbar verkleinert und das Hautbild und die Hautqualität verbessern sich insgesamt. Es wird 1 Behandlung pro Woche für 4 Wochen empfohlen.